Rückblick

Fr, 30. Januar 2015, 19:30

Christoph Sieber „Alles ist nie genug!“ (Erhält den Deutschen Kleinkunstpreis 2015!)

Die Preisverleihung wird am 22. Februar 2015 in Mainz stattfinden.
Der vom Mainzer-Forum-Theater unterhaus 1972 erstmals verliehene DEUTSCHE KLEINKUNSTPREIS gilt als die bedeutendste Auszeichnung, die im deutschsprachigen Raum jährlich in der Sparte Kabarett verliehen wird.

Dass der Mann mit Kabarettpreisen förmlich überschüttet wird, verwundert nicht, hebt er sich doch in seiner Mischung aus spitzzüngigem Politkabarett, pantomomischem Tanz und Gesangseinlagen grandios von manch einem seiner Kollegen ab.

Er ist regelmäßiger Gast im „Satire Gipfel“(ARD), in „Neues aus der Anstalt“ (ZDF), den „Mitternachtsspitzen“(WDR), bei „Volker Pispers und seine Gäste“ (3SAT) und vielen anderen Kabarettsendungen. In seinem aktuellen Programm ist Christoph Sieber ernsthaft komisch und herzlich böse. Er zeigt eine verliebt lyrische Seite und präsentiert zuweilen in Bonbonpapier gehüllten Zynismus. Bei ihm ist Kabarett auch Wut, über die man lachen kann. Freuen Sie sich auf ein Programm mit erheblichem Tiefgang und auf den sympathischen Kabarettisten der nächsten Generation: Christoph Sieber.


Eintritt:
€ 19,- / 17,- / 15,-

Veranstaltungsort: Die Bachschmiede

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein.